Bärenstark-Lernen

Bärenstark lernen
Beratung - Diagnostik - Lerntherapie

Netzwerk Integrativer Lerntherapeuten (M.A.)

Lerntherapie Anfrage

 Kontakt:   0 46 30 - 93 89 49

An wen richtet sich Lerntherapie?

Integrative Lerntherapie richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten beim Erlernen von Lesen, Schreiben und/oder Rechnen. Dazu gehören  Legasthenie, LRS und Dyskalkulie. Kinder mit lernhemmenden Ängsten und Blockaden, mit Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen, mit ADS und ADHS haben häufig Probleme beim Lernen. Aber auch unter Erwachsenen gibt es Analphabetismus und Rechenschwäche. Selbst Kinder, die noch nicht das Schuleintrittsalter erreicht haben, können aus verschiedenen Gründen von einer lerntherapeutischen Unterstützung profitieren. Deshalb richtet sich mein Angebot hauptsächlich an die folgenden drei Gruppen:

Kindergarten- und
Vorschulkinder

Vorschulkinder

Damit schulisches Lernen gelingen kann, müssen bei Kindern bestimmte Vorläuferfertigkeiten ausgebildet sein.
Ich helfe Kindern, die notwendigen Voraussetzungen zu erwerben, damit sie für das Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen gut gerüstet sind.





 

Schulkinder
aller Altersklassen

Schulkinder

Probleme beim Lesen, Schreiben und Rechnen zeigen sich häufig schon in den ersten Schuljahren. Ohne gezielte Hilfe durch schulische oder außerschulische Maßnahmen werden diese Schwierigkeiten von Klasse zu Klasse weitergeschleppt und der Druck auf das Kind wächst beständig.
Durch eine lerntherapeutische Unterstützung kann den betroffenen Kindern geholfen werden, ihre Defizite in angemessenen Schritten aufzuarbeiten.

Jugendliche
und Erwachsene

 Jugendliche und Erwachsene

Analphabetismus und Dyskalkulie gibt es auch unter Erwachsenen. Aus verschiedenen Gründen haben sie während der Schulzeit nie richtig Lesen, Schreiben oder Rechnen gelernt, so dass die Problematik im Erwachsenenalter fortbesteht.
Meist versuchen die Betroffenen ihre Unkenntnis  geschickt  zu kompensieren oder zu verbergen.
Doch auch Erwachsene können bei mir die Schriftsprache oder den Umgang mit Zahlen noch einmal von Anfang an erlernen.